5 Tipps sich am Wochenende zu erholen

Endlich Freitag – Zeit sich zu entspannen. Aber ist es in Wirklichkeit auch so? Ich weiss nicht wie es bei euch ist, aber bei mir war es immer die gleiche Geschichte. Es hat nur einen Augenblick gedauert  und schon war es wieder vorbei. Sehr oft habe ich mir am Montag in der Früh gedacht, wenn der Wecker geklingelt hat, ob es nicht möglich wäre noch einen Tag frei zu haben. Unter der Woche bin ich in der Schule und komme erst um 17 Uhr nach Hause, da bleibt nicht viel Zeit für mich selbst. Darum ist es mir viel Wert mich am Wochenende zu entspannen.

_MG_3467

Tipps 1.

Schaffe eine Abgrenzung, ein Ritual um deinem Körper zu signalisieren, dass jetzt Arbeitszeitende ist. Für mich ist es meine Yogastunde, jeden Freitag am Abend. Durch diese Bewegung und Meditation kann ich nach Stress und Eile der ganzen Woche runterkommen. Ich genieße die zwei Stunden und obwohl ich  sehr müde bin wenn ich zurück nachhause komme, fühle ich mich sehr gut und befreit. Es muss  natürlich nicht Yoga sein. Es könnte auch einen Spaziergang mit dem Hund, eine Stunde im Fitnessstudio oder ein gutes Abendessen sein. Probier es regelmäßig zu machen. Dein Körper wird mit der Zeit sich daran gewöhnen und du wirst merken wie deine Spannung nachlässt.

_MG_3510

Tipps 2.

Für mich ist sehr wichtig, dass es in meiner Umgebung sauber ist. Von zu Hause habe ich diese Gewohnheit mitbekommen, dass Samstag der Putztag ist. Sehr lange habe ich mit mir selbst gekämpft es zu ändern. Ich teile mir meine Aufgaben unter der Woche ein. z.B Montag und Dienstag -Wäsche waschen und  bügeln, Mittwoch – Staub abwischen, Donnerstag –  den Badezimmer und Küche putzen,  Freitag – Einkaufen. Dank dieser Einteilung kommt nie mehr alles auf einmal zusammen und ich gewinne Zeit am Wochenende für mich  selbst und  für meinen Freunde.

Tipps 3.

Egal wie irritiert du bist durch deinen Alltag, ob es sich um Kinder, Nachbarn oder den Chef handelt, all das verschwindet, wenn du in einem Buch versunken bist. Mir ist es schon oft passiert, dass ich am Abend beim lesen eingeschlafen bin. Lesen senkt dein Stressniveau um 68% !!

_MG_3487

Tipp 4.

Wenn du einen ruhigen Platz suchst, um dich am Abend zu entspannen, empfehle ich dir ein Vollbad. Warmes Wasser hilft deinen Muskeln Spannungen zu lösen. Um eine bessere Wirkung zu bekommen, gebe ich ätherische Öle oder Salz dazu. Meersalz verursacht einen Energieschub, Öle wie z.B Rosenöl verwandeln dein Badezimmer in ein SPA. Noch dazu wirkt es verjüngend und hautstrafend. Lavendel hilft bei Übermüdung und bei Stress. Zurzeit blüht der Lavendel überall, pflück dir ein paar Stiele am Heimweg und mach dir ein wunderbares Vollbad.

_MG_3514_Fotor

Tipps 5.

Such dir eine individuelle Methode um dich zu entspannen. Ich habe dir ein paar Möglichkeiten gezeigt, aber es muss auch zu dir und deinem Charakter passen. Es hilft dir nicht Bücher zu lesen wenn du das einfach nicht magst. Der letze Tipp ist – probier viele Dinge aus und find etwas besonderes nur für Dich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.