Beton dein Outfit mit einer gut abgestimmten Frisur.

Hast du schon überlegt, welche Wirkung deine Frisur auf dein Outfit hat? Heute stelle ich euch vor, wie man die Haare zusammenbinden kann, um das Maximum aus deinem Look herauszuholen.

Tipp. 1 Schulterfreier Ausschnitt. Blusen und Tops in dieser Form ziehen wir sehr gern im Sommer an. Zu dem Schnitt passt ein Dutt perfekt. Es betont nicht nur die Schultern, sondern setzt auch Hals und Schlüsselbein in Szene. Um so höher und voller der Dutt, desto schlanker wirkt dein Hals und Gesicht.

 

Tipp 2.  Rundhalsausschnitt. Dieser Ausschnitt, den jeder im Kleiderschrank hat, bringt klassische Züge in unseren Look. Zu dieser Form passt perfekt ein lockerer Ponytail, weil er Stil hat und nicht zu viel Aufmerksamkeit auf sich zieht, was in dem Fall auch eine gute Kombination darstellt.

Tipp 3.  U-Bootausschnit. Ausschnitt, zeigt ein bisschen Haut und gleichzeitig die Phantasie anregt. Der Half-Bun ist eine Mischung aus sexy und leger und integriert sich ideal in die Ausschnittsform, dass streckt unauffällig das Gesicht und den Ausschnitt.

Tipp 4. Asymetrisches Dekolettè. Mit diesem Ausschnitt muss man vorsichtig umgehen. Es kann passieren, dass es mit der falschen Frisur ziemlich verwirrend aussieht. Wichtig ist es einen ungezwungen Ausgleicht zu schaffen. Ich rate euch einen lockeren seitlichen Zopf dazu. Der Boho-Zopf ist ebenso asymmetrisch wie der Ausschnitt und streckt den neuen Dekolettè-Rahmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.