Die Basis der Garderobe. Was Jeder von uns für den Sommer im Kleiderschrank haben soll.

In letzter Zeit habe ich mir viele Gedanke gemacht, was die Basis der Garderobe ist? In vielen Zeitschriften und Büchern habe ich über dieses Thema recherchiert. Es hat mich wirklich interessiert, wie eine Basis entsteht und was dazu gehört? Welche Merkmale soll sie haben?

Als Basis bezeichnet man ein universelles Repertoire an Kleidungstücken, die den Grundstock unseres Outfits bilden werden. Mit der Kleidung ist es wie beim Lego bauen, nur wenn alles zusammen passt, entsteht eine harmonische Form oder totales Chaos. Bei der Zusammenstellung unserer Basis soll man sich auf Qualität und Schlichtheit konzentrieren. Der Schlüssel ist neutral farbige und einfache Kleidung. Es ist wichtig, dass sie aus gutem Material bestehen und eine unauffällige Form haben, weil wir sie sehr häufig tragen werden. Es bedeutet nicht, dass wir gleich ins Geschäft laufen sollen und die ganze Basis komplettieren müssen. Lass dir Zeit, suche langsam und  gezielt. Es muss zu dir passen und du sollst dich mit die Kleidungsstücke wirklich wohl fühlen. Die Sachen wirst du nämlich täglich tragen und ich kann mir nicht vorstellen, dass z.B eine Hose die dich die ganze Zeit einschneidet schlussendlich zur Basis gehört.

Zuerst konzertier dich auf die Jahreszeit. Der Sommer klopft schon an die Türe. Überleg dir was du noch für die Saison braucht? Hier gebe ich dir ein paar Tipps:

Ein weißes lockeres T-shirt aus natürlichem Material, Tops in weiß, schwarz, dunkelblau und grau, gut passende weiße Hosen, leichte Pullover mit maritimen Muster, Jeansjacke, ein Kleid in einheitlicher Farbe und natürliche Ledersandalen wirst du sicher brauchen.

zestaw 3

Kombination mit weißem T-shirt 

zestaw6

Kombination mit Jeansjacke

zestaw 5

Kombination mit maritimen Pullover 

Viele dieser Kleidungstücke hast du sicher im Kleiderschrank. Mach eine Liste was du noch brauchst und hake sukzessiv eines nach dem Anderen ab. Du musst wirklich geduldig sein, keine Eile. Ich habe sehr lange gebraucht bis ich meine Basis gesammelt hatte. Mit diesen neutralen Kleiderstücken kannst du wirklich spielen. Mach dir den Spass, überrasch dich selbst und probier neue Kombinationen aus.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.