Faschingdienstag


 Welche Erinnerungen habt Ihr an den Faschingdienstag? Ich denke an Krapfen mit Marillenmarmelade und Staubzucker. Doch heute gibts ein bisschen was anderes. Ich wollte etwas neues ausprobieren.

Espresso – Panna Cotta

Zutaten:

Kaffeegele 
60 ml Espresso ( ich habe Nespresso genommen )
2 TL Zucker
2 TL Amaretto oder Kaffeelikör
1/2 TL Pulvergelatine

KaffeePanna Cotta
1 1/2 TL Pulvergelatine
125 ml Schlagobers
115 ml Milch
3 TL Zucker
10 ml Espresso
1,5 EL Amaretto
1 EL Rum
1 TL Vanillezucker

Espresso zum Auskühlen lassen. Ein Teelöffel Gelatine mit 10ml kalten Espresso eingießen und für 3 Minuten ziehen lassen. Amaretto, Zucker mit den verbliebenen 50 ml Espresso zusammen mischen und aufkochen, danach vom Herd nehmen. Die Gelatine in die heiße Flüßigkeit geben und 1 Minute rühren bis sie vollständig aufgelöst ist. Alles zum Auskühlen lassen, danach in 4 kleine Tasse ( ca. 80 ml) verteilen und für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

10 ml Espresso auskühlen lassen, Gelatine dazugeben und 3 Minuten ziehe lassen. Schlagobers, Milch, Zucker, Vanillezucker, Amaretto und Rum zusammenmischen aufkochen und vom Herd nehmen. Die Gelatine in die heiße Flüßigkeit geben und 1 Minuten energisch rühren und zum kühlen lassen. Wenn es kalt ist, Tasse mit Kaffeegele vorsichtig füllen und mindestens 5 Stunden im Kühlschtank stocken lassen.

Lasst es euch schmecken !!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.