Schwarze Nudeln mit Garnelen, Kirschtomaten und frischem Basilikum ­čî┐

Ich hoffe, ihr ┬áhabt es geschafft, euch in der Osterzeit zu entspannen und eure Familien und Freunde zu treffen. Ich verbringe meine letzten freien Tage mit lernen. In ein paar Tagen warte auf mich eine weitere Pr├╝fung, also t├╝rmen sich ├╝berall im Haus stapelweise B├╝cher und Notizen. Ein bisschen Faulheit, oder vielleicht das Bed├╝rfnis einzuatmen und frische Energie zu tanken, war der Grund, dass ich f├╝r die letzten Wochen mein Lernen auf ein minimum beschr├Ąnkt habe. Und wie immer im Leben, der Moment ist gekommen, in dem ich die ├ärmel hochkrempeln und arbeiten muss. An Tagen wie diesen habe ich nicht viel Zeit zu kochen. Es ist wichtig, dass es etwas Warmes ist, das ich in 15 Minuten kochen kann und meinen Verdauungsprozess nicht ├╝berlastet. Sonst k├Ânnte es passieren, dass ich statt zu studieren, f├╝r die n├Ąchste Stunde auf der Couch liege.

Zutaten f├╝r zwei Portionen

200 g gefrorene oder frische Garnelen
120 g Nudeln
10 Kirschtomaten
1 rote Zwiebel
ein paar Basilikumbl├Ątter
Oliven├Âl
Feta-K├Ąse
Pfeffer
eine Prise Salz

 

 

Ich fange mit der Vorbereitung an, indem ich Wasser f├╝r Nudeln koche. In der Zwischenzeit stelle ich den Ofen auf 200 ┬░ C. Ich gebe einen Teel├Âfel Oliven├Âl in das kochende Wasser, es verhindert dass die Nudel sich verkleben. Das Backblech belege ich mit Backpapier. Die Garnele nehme ich ┬áaus dem Gefrierschrank heraus und St├╝hle sie durch ein Sieb mit warmem Wasser ab. Dann entferne ich Kopf und Schale. Die Kirschtomaten schneide ich in H├Ąlften, Zwiebeln in Achtel und Feta-K├Ąse in Streifen. ┬áAlle Zutaten lege ich auf ein Backblech und w├╝rze sie mit etwas Pfeffer und Salz. Schlie├člich ├╝bergie├če ich das Ganze mit Oliven├Âl, gebe noch ein paar ┬áBasilikumbl├Ąttern dazu und stelle es f├╝r 5 Minuten ins Backrohr.
Am Ende nur noch gut mit Nudel vermischen und warm servieren. 

 

 

Guten Appetit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.