Willkommen in Krakau


Weihnachten ist schon vorbei aber vor uns liegt noch Silvester. Zusammen mit meinen Freunden habe ich entschieden, dass wir das neue Jahr in Krakau begrüßen möchten. Nachdem wir bereits im Oktober alles für den  Kurztrip  vorbereitet haben, sind wir  am 29 Dezember in Polen angekommen.

Schon während unseres ersten Spaziergangs, hat uns die Stadt total verzaubert , überall findet sich noch Weihnachtsdekoration, tausende Lichter lassen Krakau´s Straßen erstrahlen.

Am Abend sind wir durch den Weihnachtsmarkt am Hauptpatz flaniert und haben uns verschiedene polnische Spezializäten gegönnt.

Später haben wir uns auf den nicht allzu langen Weg ins Piwnica Pod Baranami, eine berühmte polnische Künstlerstätte, gemacht.

Es war ein wunderschöner Abend, der uns für einen kurzen Moment in Weihnachtsstimmung versetzt hat. Das Konzert war ein perfekter Abschluss, um mit der Weihnachtszeit abzuschließen zu können und mit einem guten Gefühl in das neue Jahr 2017 zu rutschen.

 

Kommentare

  1. Edith Baumgartner

    Deine Beschreibung von Krakau klingt sehr interessant. Wäre sicher schön zu besichtigen .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.